Am 27. November 2018 fand die Stifterversammlung der Bürgerstiftung Meschede zum 5. Mal in der alten Synagoge statt. Neben dem Rückblick auf die vergangenen 12 Monate und einem Ausblick auf neue Projekte stand die Auszeichnung von „Meschedes Besten“ im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Zu Beginn der Veranstaltung bedankten sich Jörg Hohmann (Vorsitzender des Stiftungsrates) und Jürgen Dörner (Vorstandsvorsitzender) bei den zahlreich erschienen Stiftern und Gästen für die Unterstützung bei der Umsetzung der Projekte im Laufe des Jahres.

So wurden folgende Projekte von der Bürgerstiftung selbst initiiert und umgesetzt:

  • Bikepark Meschede
  • Calliope Programmierkurs an Grundschulen
  • Obstkorb für offene Ganztagsschulen
  • Fahrräder für Flüchtlinge
  • Stratosphärenballon Meschede

Folgende Projekte anderer Träger konnten unterstützt werden:

  • Zeichen für den Frieden
  • Tanz mit dem Tod
  • Mescheder Vereine Fit für die Zukunft

Für das kommende Jahr haben wir uns folgendes vorgenommen:

  • Aufbau eines Outdoor Fitness Parks
  • Konzert an den Friedensglocken
  • Kurse für effizienteres Lesen mit System

Zum Ende der Versanstaltung wurden 13 Mescheder Jugendliche für Ihre Leistungen in der Schule und ihr ehrenamtliches Engegement ausgezeichnet.

Die folgende Foto Show zeigt Bilder der Stifterversammlung.

Bürgerstiftung zeichnet wieder Meschedes Beste aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.