Vorstand und Stiftungsrat  (v. l.): Jürgen Bechtloff, Christian Bredt, Uta Leistikow-Schlünder, Annegret Meininghaus, Manfred Breider, Christian Sauerwald, Michael Elbers, Monika Brunert-Jetter, Volker Arens, Jörg Hohmann, Bernd Bertelsmeyer, Bastian Hensel, Josef Hanses , Werner Wolff, M. Wehmeyer, Josef Sommer, Andreas Wolff

Einen äußerst erfreulichen Auftakt konnte die Bürgerstiftung Meschede bei ihrer gestrigen Gründerversammlung in der Stadthalle Meschede verkünden: Die Gründer um die neu-gewählten Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Monika Brunert-Jetter (1. Vorsitzende) und Jürgen Bechtloff (2. Vorsitzender) sowie die Siftungsratsvorsitzenden Jörg Hohmann (1. Vorsitzender) und Josef Sommer (2. Vorsitzender) bilanzierten einen Gesamtstiftungsbetrag von 103.105,00 €, der von 99 Gründungsstiftern zur Verfügung gestellt wurde. Damit ist der Grundstein gelegt für das gesellschaftliche Engagement der Bürgerstiftung.

Vorgestellt wurden allen Anwesenden auch die ersten drei Projekte, die 2014 umgesetzt werden sollen. Das Jugendprojekt „Generation Zukunft“, das von Andreas Wolff vorgestellt wurde, umfasst einen Workshop, in dem Jugendliche ihre Ideen vorstellen können, den Standort Meschede für Jüngere Menschen attraktiver zu gestalten. Das „Technik-Netzwerk“, vorgestellt von Monika Brunert-Jetter, hat das Ziel, das Interesse für Naturwissenschaften an den Schulen und anderen Bildungseinrichtungen in Meschede zu fördern. Das Projekt „Meschede-App“ von Jürgen Bechtloff ist ein Online-Stadtführer, der via Smartphone schöne Geschichten und etwas Historie über besondere Orte in Meschede präsentiert.

Weitere Projekte sollen folgen und können an den Stiftungsrat sowie den Vorstand herangetragen werden.

Als Geschäftsführer steht Klaus Wehmeyer von der Volksbank Hellweg den Gremien der Bürgerstiftung Meschede zur Seite. Er betreut in dieser Funktion u.a. auch die Hellweg-Stiftung und 16 weitere Stiftungen. Zu Gast war ebenso Frau Olfermann von der Bürgerstiftung Büren. Sie zeigte in einem motivierenden Wortbeitrag am Beispiel der Bürgerstiftung Büren, wie das Engagement einer Bürgerstiftung aussehen kann.

Nach der Gründungsversammlung waren 99 Gründungsstifter bereit, entsprechend dem Motto der Bürgerstiftung „Miteinander leben, füreinander da sein“ Mitverantwortung für die die Gestaltung des Gemeinwesens in Meschede zu übernehmen.

Vielversprechender Auftakt: Bürgerstiftung sammelt 103.105,00 € von 99 Gründungsstiftern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.